Der Hase und der Igel

(Sascha Bunge nach den Brüdern Grimm, 2010, Theater an der Parkaue)

Mit: Stefan Faupel, Katrin Heinrich / Elisabeth Heckel, Franziska Krol / Corinna Mühle, Denis Pöpping, Franziska Ritter, Andrej von Sallwitz, Danielle Schneider, Hannes Sell / Paul Maresch / Florian Pabst und Kollegen der Bühnentechnik als Geheimigel

Regie: Sascha Bunge

Bühnenbild: Britta Bremer und Sascha Bunge

Kostüme: Katja Schmidt

Musik: Mouse Machine

Dramaturgie: Anne Paffenholz

Fotos: Christian Brachwitz

Die Inszenierung gastierte im März 2012 am Theatre sur d` Alzette in Esch / Luxemburg.



back zurück zur Übersicht


Ein Lied, das alle Tiere singen


Ich fühle mich wieder viel schlechter.

Ich fühle mich mehr oder weniger gleich.

Ich fühle mich etwas besser.

Ich fühle mich deutlich besser.

Ich fühle mich abermals schlechter.

Erst fühle ich mich schlechter, dann plötzlich viel besser.

Ich merke schnell, daß es mir schnell besser geht.

Erst fühle ich mich schlechter, dann besser, dann wieder schlechter.

Dann fühle ich mich wieder in etwa gleich.


Sascha Bunge